Canon i-Sensys LBP6300dn, LBP6650dn, MF5840dn und MF5880dn

Canon i-Sensys LBP6300dn, LBP6650dn, MF5840dn und MF5880dn: Energieeffiziente Schwarzweiß-Lasersysteme

KREFELD, 1. Februar 2010. Die neuen Laserdrucker i-Sensys LBP6300dn und LBP6650dn drucken schnell und hochwertig in Schwarzweiß und lösen die Modelle LBP3310 und LBP3370 ab. Im Multifunktionsbereich wird die Palette um die Geräte i-Sensys MF5840dn und MF5880dn erweitert. Die neuen Alleskönner bieten eine leistungsstarke Scan-, Kopier- und mit dem MF5880dn auch Faxfunktion. Die vier Modelle verfügen standardmäßig über eine Netzwerkkarte, drucken automatisch beidseitig und verwenden die gleiche recycelbare All-in-One-Cartridge. Beim LBP6300dn gibt es eine drei Jahre lange Bring-in-Garantie, die anderen drei Modelle werden mit zwei Jahren Vor-Ort Garantie für Deutschland ausgeliefert. Für sie ist dzum der Blaue Engel beantragt. Alle Systeme sind schnell einsatzbereit und verbrauchen dabei wenig Strom. Dafür gab es den Energy Star. Sie sind zum Preis von 289* Euro (LBP6300dn), 409* Euro (LBP6650dn), 639* Euro (MF5840dn) und 739* Euro (MF5880dn) ab März 2010 im Handel erhältlich.

SW-Laserdrucker i-Sensys LBP6300dn und LBP6650dn

Flottes Drucktempo, bis zu 30 Seiten beim i-SENSYS LBP6300dn, respektive 33 Seiten pro Minute beim i-SENSYS LBP6650dn und eine große Papierkapazität machen die beiden Modelle zu idealen Schwarzweiß-Laserdruckern für kleine und mittlere Unternehmen mit hohem Druckvolumen. Beide Drucker sind netzwerkfähig, können also von allen angeschlossenen Netzwerkteilnehmern genutzt werden. Die Verwaltung und Überwachung des Druckers wird durch das Remote User Interface (RUI) vereinfacht. Im Standby-Modus erweisen sich beide als energieeffizient und angenehm leise.

Beim i-Sensys LBP6300dn sorgt die Host-basierte Canon-Advanced-Printing-Technology (CAPT) für einen schnellen Druckvorgang. Der LBP6650dn unterstützt die Canon-Druckersprache UFRII sowie PCL5e/6 und optional auch PostScript 3 Emulation.

Laser-Multifunktionssysteme i-Sensys MF5840dn und MF5880dn

Die netzwerkfähigen Schwarzweiß-Laser-Multifunktionssysteme i-SENSYS MF5840dn und i-SENSYS MF5880dn überzeugen beim Drucken, Scannen, Kopieren und mit dem MF5880dn auch beim Faxen und sind ideal für Arbeitsgruppen. Praktisch, produktiv und zeitsparend: der automatische 50-Blatt-Dokumenteneinzug mit Duplexfunktion. Die Druck- und Kopiergeschwindigkeit der beiden Schwarzweißsysteme beträgt jeweils 30 Seiten pro Minute. Gut für die Umwelt, gut für die Kosten: Der Stromverbrauch im Sleep-Modus beträgt bei beiden gerade einmal drei Watt. Zur besonders schnellen, effizienten Weiterleitung von Dokumenten gibt es die SEND-Funktion, mit der PDFs direkt als E-Mail-Anhang (Scan to E-Mail) an Netzwerkordner und USB-Sticks gesendet werden können. Die Option Kompakt-PDF ermöglicht dabei eine Datenkomprimierung um bis zu 90 Prozent ohne große Beeinträchtigung der Qualität. i-Sensys MF5840dn und i-Sensys MF5880dn unterstützen die Druckersprachen PCL5e/6 und bieten mit User and Department ID Management eine praktische Funktion zum Schutz vor unberechtigtem Zugriff.

Effizienz pur

Die neuen SW-Lasersysteme sind auf Energie-, Zeit- und Kostenoptimierung ausgelegt. Hohe Geschwindigkeit und schnelle Einsatzbereitschaft mit rascher Ausgabe der ersten Seite beim Drucken und Kopieren – das gilt für alle vier. i-Sensys MF5840dn und MF5880dn liefern die erste Kopie bereits nach rund acht Sekunden, der LBP6300dn und der LBP6650dn benötigen für den Druck der ersten Seite nur rund sechs Sekunden.

Canon-Quick-First-Print-Technologien, wie zum Beispiel die energiesparende On-Demand-Fixierung, sorgen für schnelle Einsatzbereitschaft aus dem Sleep-Modus. Die neuen Modelle sind „Energy Star“-zertifiziert. i-Sensys MF5840dn und MF5880dn haben ein besonders günstiges TEC-Ranking: Der typische Stromverbrauch pro Woche (TEC) liegt bei nur 1,321 Kilowattstunden (kWh), beim LBP6300dn beträgt er 2,03 kWh und beim LBP6650dn 2,52 kWh pro Woche.

Alle vier Neuzugänge bieten den automatischen beidseitigen Druck als Standardfunktion, das senkt nicht nur Betriebskosten und Papierverbrauch, sondern schont Ressourcen und ist damit gut für die Umwelt.

Da ist viel drin

Mit einer Papierkassette für bis zu 250 Blatt, einem Mehrzweckeinzug für bis zu 50 Blatt sowie einer optionalen Papierkassette für bis zu 500 Blatt erreicht man eine maximale Papierkapazität von bis zu 800 Blatt. Damit empfehlen sich alle neuen i-Sensys-Modelle für Unternehmen auch mit hohem Druckvolumen. Die Systeme arbeiten mit einer praktischen All-In-One-Cartridge 719, die Toner, Trommel und Reinigungselemente in einer Einheit enthalten. Nach einem Cartridgewechsel ist das Gerät praktisch wieder wie neu. Das minimiert den Wartungsaufwand und sichert zuverlässigen Betrieb: So lassen sich konstant hochwertige Druckresultate realisieren. Alternativ zur Standard-Cartridge 719 für bis zu 2.100 A4 Seiten gibt es im Handel optional die neue Cartridge 719H mit höherer Kapazität für bis zu 6.400 DIN-A4-Seiten (basierend auf ISO 19752).

Verfügbar im Handel ab März 2010

i-Sensys LBP6300dn (3 Jahre Bring-in-Garantie in DE) 289* Euro

i-Sensys LBP6650dn (2 Jahre Vor-Ort-Garantie in DE) 409* Euro

i-Sensys MF5840dn (2 Jahre Vor-Ort-Garantie in DE) 639* Euro

i-Sensys MF5880dn (2 Jahre Vor-Ort-Garantie in DE) 739* Euro

*UVP inkl. MwSt. Irrtümer und technische Änderungen vorbehalten.

Stand: Februar 2010.

Pressemitteilung der Firma Canon.

Hier kaufen: Simon ARC Online Shop

Hier informieren: 0711 817584

Gepostet: Montag, Februar 1st, 2010 @ 08:51
In der Kategorie: Drucker.
Tags: , , . Sie können ein Kommentar hinterlassen, oder einen Trackback von Ihrer Seite.

Hinterlassen Sie ein Kommentar

You must be logged in to post a comment.